Nagerbeschäftigung

Veröffentlicht von

Hallo meine Lieben,

in den letzten Tagen habe ich für Lotti ein paar Beschäftigungen gebastelt und gleich ausprobiert. Wie immer, erzähle ich euch wie die Dinge bei ihr angekommen sind.

Baumstamm mit Taschentücher und Leckereien
Den „Baumstamm“ habe ich von Knabbersnacks und Beschäftigung für Lotti genommen und anschließend mit Taschentüchern ausgestopft. Zwischendurch habe ich ein paar Nüsse hineingesteckt. Den Baumstamm habe ich dann noch im Streu vergraben. Und ich kann nur sagen – die Nach war sehr laut 😀 Sie hat den Baumstamm auseinander genommen. Am nächsten Tag hat ihr Käfig wie ein Schlachtfeld ausgesehen. Was mich noch zusätzlich gefreut hat, war dass sie die Taschentücher dann sofort als Nistmaterial weiter verwertet hat.

Vergraben einzelner Snacks
Zuzusehen, wie Lotti im Steu herumwühlt und Tunneln gräbt, war echt toll! Man hat ihr angesehen, dass sie sehr viel Spaß hat. Vor allem das Verstreuen von zerbröselten Kokosflocken hat sie wahnsinnig gemacht 😀

Exotischer Karton
So nennt mein Freund den nächsten Basteltipp. 😀 Ihr müsst einfach eine kleine Schachtel – zum Beispiel eine Glühbirnenschachtel – mit ein paar Kokosraspeln füllen und schon ist die herrlich duftende Beschäftigung fertig.

Ich hoffe euch hat mein Beitrag gefallen. Falls ihr noch ein paar Ideen habt, lasst es mich wissen 🙂

Eure Sabina

Kommentar verfassen