Stallreinigung

Veröffentlicht von

Hallo meine Lieben,

bin gerade mit der Stallreinigung von Lottis Gehege fertig geworden. Ihr glaubt ja gar nicht was man da alles so findet 😀 Als ich ihr Kammernhaus öffnete, empfing mich mal ein riesiger Kapok haufen (Falls ihr euch fragt, was Kapok ist, könnt ihr hier nachlesen). Natürlich musste ich davon gleich ein Foto machen 😀


Mir fällt gerade auf, dass ich euch noch gar nicht Lottis Reich gezeigt habe. So sieht alles aus:


Tut mir leid, dass das Foto so dunkel ist, aber da ich gerade ihren Stall gereinigt habe, möchte ich sie nicht weiter stören. Ich werde demnächst einen Beitrag darüber schreiben, was sich alles in ihrem Gehege befindet.

Kurz noch ein paar Tipps zur Käfigreinigung:

  • Plant die Reinigung immer am Abend, da Hamster ja nachtaktiv sind.
  • Benutzt nie Seife oder stark duftende Mittel – besorgt euch lieber ein spezielles Reinigungsprodukt für Tierzubehör oder – wenn es möglich ist – benutzt Wasser
  • Wechselt nicht die ganze Einstreu, sondern nur Bereiche, die wirklich verschmutzt sind, damit der Hamster nach der Reinigung sein Zuhause wiedererkennt
  • Wichtig ist, dass das Sandbad immer sauber ist, da Hamster dieses zum Putzen ihres Felles benutzen
  • Füttert nach der Reinigung euren Hamster ein paar Leckereien – falls er das nicht möchte, legt diese einfach in den Käfig. Euer Liebling wird euch in beiden Fällen dankbar sein
  • Zum Schluss noch das Wichtigste – Wasser und Futter auswechseln (muss täglich gemacht werden)

Falls ihr noch irgendwelche Fragen zum Thema Hamster/Haustiere habt, lasst es mich wissen! Ich werde jetzt schlafen gehen und wünsche euch somit eine gute Nacht 🙂

Kommentar verfassen