Mandel-Zucchini Muffins

Veröffentlicht von

Hallo meine Lieben,
ich habe am Freitag ein neues Muffins Rezept probiert. Diese Muffins darf ich sogar während der Diät essen! Nicht erschrecken, das Rezept enthält weder Butter noch Zucker oder Mehl 😀

Zutaten für 12 Muffins

  • 300g geraspelte Zucchini
  • 200g gemahlene Mandeln
  • 3 Esslöffel flüssiger Süßstoff (optional)
  • 1/2 TL Backpulver
  • 4 Eier und 1 Eiweiß (5 Eiweiß + 4 Dotter)
  • 1 Prise Zimt

Zubereitung

Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Eiweiß, Dotter, Süßstoff, Zimt und Backpulver schaumig rühren. Danach die Zucchiniraspel und die gemahlenen Mandeln unterrühren. Den Teig in die Muffinförmchen einfüllen und für 45 Minuten backen. Nach etwa 10-15 Minuten die Muffins mit Alufolie abdecken, da sie sonst zu dunkel wird. Danach noch abkühlen lassen und schon sind sie fertig!

Wie ihr seht, ist das Rezept ganz einfach und bis auf die Backzeit sind die Muffins sehr schnell zu machen. Ich kann das Rezept wirklich an jeden weiter empfehlen. Ich persönlich esse die Muffins gerne zu einen Proteinshake oder mit Schafskäse. Sind die Muffins nun süß oder pikant? Ich finde sie sind beides. Man kann das mit Nussbrot vergleichen. Ich persönlich esse Nussbrot mit Nutella oder mit Käse und genauso ist das mit diesen Muffins auch. 😀

Falls ihr auch super Rezepte habt, schreibt sie mir in die Kommentare! Ich freue mich darauf 🙂
eure Sabina

4 Kommentare

Kommentar verfassen